Rückentraining zu hauseDer Rücken wird von vielen Menschen vernachlässigt und als selbstverständlich hingenommen. Allerdings ist der Rücken etwas ganz Besonderes. Ohne den Rücken und die Muskeln im Rücken hätten wir nämlich ziemliche Probleme damit, uns zu bewegen. Der Rücken ist wichtig für unsere Haltung und die Muskeln im Rücken können beim Fettverbrennen eine sehr wichtige Rolle spielen. Ein durchtrainierter Rücken macht vieles im Leben einfacher und Sie werden bald merken, dass Sie aufrechter durchs Leben gehen.

 

Was kann ich daheim tun, um meinen Rücken zu trainieren?

Sie können Ihren Rücken im Grunde genommen auf zwei unterschiedliche Weisen trainieren: Sie kaufen sich entweder Fitnessgeräte, die speziell für die Verwendung im eigenen Heim erstellt wurden, oder Sie verlassen sich einfach nur auf Ihren eigenen Körper und ein paar einfach zu verstauende Hilfsmittel (Hanteln, Kettlebells, Medizinball) – oder sogar Dinge, die Sie sowieso daheim haben (z.B. ein Stuhl). Sie können in unserer Kategorie über Fitnessübungen für Zuhause auch eine Übersicht von allgemeinen Übungen finden, die Sie einfach und problemlos daheim ausüben können. Viele davon sind gut für Ihren Rücken, aber eher allgemein für Ihre Fitness und den Muskelaufbau geeignet.

 

Gezieltes Training für den Rücken

Was können Sie tun, um Ihren Rücken gezielt zu trainieren? Falls Sie sich in einem Fitnessstudio befinden, dann können Sie verschiedene Fitnessgeräte verwenden, um Ihrem Rücken etwas Gutes zu tun. Kombinieren Sie z.B. eine ganz normale Trainingsbank mit dem Kabelzugturm. Sie stellen die Trainingsbank so vor den Kabelzugturm, dass sie um die 30cm davon entfernt ist. Stellen Sie den Kabelzugturm dann für Ihre Stärke passend ein und ziehen Sie das Gewicht langsam zu Ihrer Brust. Lassen Sie es dann wieder langsam nach oben gleiten und wiederholen Sie dies 12 bis 15 mal.

Eine Alternative für daheim: Legen Sie sich auf Ihren Rücken unter einen stabilen Tisch (der Tisch sollte natürlich nicht leicht zerbrechen) und halten Sie sich mit den Händen an den Kanten fest. Ziehen Sie sich dann langsam nach oben, so dass sich Ihre Brust dem Tisch nähert (aber nicht zu sehr,  denn der Körper sollte immer in einer geraden Linie bleiben). Lassen Sie sich dann wieder auf den Boden sinken. Wiederholen Sie dies 12 bis 15 Mal.

Es gibt viele Übungen, die speziell auf den Rücken abgestimmt sind  – und es gibt normalerweise immer Alternativen für daheim, falls Sie keine teuren Fitnessgeräte kaufen möchten oder können.

 

Was sollte ich sonst noch beachten?

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass das Rückentraining zu Hause alleine nicht ausreicht, um ein gesundes Leben zu führen. Falls Sie Ihr Leben dauerhaft umstellen möchten, um auf Dauer einen schlanken und gesunden Körper zu haben, dann müssen Sie einige Dinge in Ihrem Leben umstellen. Je nach Mensch sind diese Umstellungen auch gar nicht mal so schwer. Viele Menschen leben nämlich bereits gesund und müssen nur kleinere, schlechte Angewohnheiten los werden. Und für manche Menschen bedeutet das Abnehmen eine riesige Umstellung, allerdings muss dies nicht von heute auf morgen geschehen. Wir haben einige Tipps und Tricks für Sie, wie Sie schnell abnehmen können ohne dabei zu sehr zu leiden – es geht auch ohne Hungern und Quälere