Radikal abnehmenRadikales Abnehmen, d.h. das Abnehmen von vielen Kilos in nur ein oder zwei Wochen, muss nicht unbedingt ungesund sein, wenn man sich die richtige Methode aussucht. In diesem Artikel lernen Sie über ein paar Methoden, die Ihnen dabei helfen können, in nur kurzer Zeit Ihren Stoffwechsel so anzuregen, dass die Fettverbrennung auf ideale Weise angekurbelt wird und Sie schnell an Fett verlieren werden.

 

In manchen Fällen ist es sogar lebenswichtig, dass man die Regel pro Woche nur 1-2 Pfund zu verlieren, verletzt, z.B. wenn man eine wichtige Operation vor sich hat, unter Diabetes leidet oder das Herz nicht mehr richtig mitmachen will. In solchen Fällen ist es wichtig, dass das Fett so schnell und gesund wie möglich verschwindet. Wie schwer oder leicht dieses radikale Abnehmen ist hängt alleine von Ihrer Motivation ab.

 

Tipp 1: Beim Sport mehr von sich erwarten

Wir wissen: Je fitter man ist, umso mehr kann man tun. Fitte Sportler halten mehr aus als der durchschnittliche Mensch. Wenn Sie jedoch radikal abnehmen möchten, dann müssen Sie Ihr Training härter gestalten und falls Ihre Muskeln sich nicht melden, dann trainieren Sie nicht hart genug. Erhöhen Sie die Intensität Ihres Trainings immer um 10%. Ihr Körper wird sich daran gewöhnen und was Ihnen an einem Tag noch Schmerzen bereitet, wird bald normal für Sie sein. Übertreiben Sie es jedoch nicht, falls Sie unter Herzproblemen leiden oder schwanger sind.

Auch außerhalb des Sports sollten Sie mehr von sich erwarten: Steigen Sie Treppen anstatt den Fahrstuhl zu nehmen. Laufen Sie zum Supermarkt, anstatt mit dem Auto dorthin zu fahren – vor allem dann, wenn Sie nur einen kleinen Einkauf vorhaben.

 

Tipp 2: Radikale Ernährungsumstellung

Schnell abnehmen kann recht leicht sein – wenn man die richtige Einstellung und Motivation hat. Wenn Sie radikal abnehmen möchten, dann muss auch eine radikale Umstellung Ihrer Ernährung geschehen. Lesen Sie sich durch, welches Essen gut für Sie ist und was nicht. Gehen Sie dann durch Ihre Schränke, den Kühlschrank und die Gefriertruhe und schmeißen Sie alles, was nicht gut für Ihre Diät ist, raus oder verschenken Sie es an Freunde und Familie. Stellen Sie sich dann einen gesunden Plan für Mahlzeiten auf und halten Sie sich daran. Ohne die richtige Ernährung geht radikal abnehmen nämlich nicht.

 

Tipp 3: Notfallplan für stressige Tage

Training ist wichtig, aber unsere Tage sind oft so voll und auch voller Stress, dass der Besuch des Fitnessstudios, der lange Spaziergang oder die Fahrradtour einfach nicht in den Tagesablauf passen. Für solche Tage benötigen Sie einen Notfallplan, denn selbst kurze sportliche Betätigungen sind besser als keine und für das radikale Abnehmen müssen Sie jeden Tag aktiv sein. Stellen Sie sich einen Plan zusammen, der eine Liste mit Sportübungen enthält, die Sie jederzeit und überall ohne die Hilfe von Geräten ausüben können. Jeder Mensch ist dazu in der Lage jeden Tag immer wieder mal fünf Minuten Zeit zu finden, um die Herzrate etwas anzuheben. Verzichten Sie einfach auf Facebook oder Twitter und widmen Sie diese wertvollen Minuten Ihrem Ziel an Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen!

 

Für weitere Artikel über das Abnehmen und verschiedene Methoden dafür, schauen Sie sich auf unserer Webseite um.