Lebensmittel zum AbnehmenDas Thema Abnehmen wird oft mit Diäten in Verbindung gebracht und alleine die Idee einer Diät ist für viele Menschen ein Alptraum. Wir haben in unserer Kategorie mit Diät Tipps einige Tipps zusammen gestellt, die Ihnen dabei helfen können, eine Diät durchzuhalten und zu lernen, dass man nicht wirklich hungern muss – aber es gibt auch eine andere gute Nachricht: Sie müssen nicht wirklich eine strenge Diät durchführen, vor allem dann nicht, wenn Sie nicht besonders viel abnehmen möchten. Es gibt nämlich bestimmte Lebensmittel zum Abnehmen, die auch ohne Diät helfen.

 

 

Falls Sie auf Dauer abnehmen möchten, dann gibt es einige Lebensmittel, die Sie in Ihren Alltag einbauen sollten. Die folgenden Lebensmittel zum Abnehmen werden auf Ihr Gewicht auf Dauer eine positive Wirkung haben:

 

  • Chili und andere scharfe Gewürze: Sie kennen das bestimmt – wir essen etwas Scharfes und uns wird dann beim Essen recht warm, manchmal geraten wir sogar ins Schwitzen. Chili ist ein Gewürz, dass uns nicht nur tolle Mahlzeiten bringt, sondern das auch beim Abnehmen helfen kann, da es den Stoffwechsel anregt und die Fettverbrennung ankurbelt!
  • Schwarzer, ungesüßter Kaffee: Ja, das ist eine gute Nachricht für Kaffeetrinker. Kaffee hat eine anregende Wirkung auf Ihren Stoffwechsel und hilft beim Abnehmen, da er zudem auch als Appetithemmer gilt. Sie müssen sich jedoch an schwarzen Kaffee gewöhnen, denn Zucker und Milch sollten Sie dem Kaffee nicht hinzufügen, wenn Sie ihn als Hilfe zum Abnehmen verwenden möchten.
  • Pfefferminz: Ist Ihnen nach Schokolade? Dann versuchen Sie diesen Trick: Putzen Sie sich mit Pfefferminz Zahnpasta die Zähne oder trinken Sie einen Pfefferminz Tee, denn Pfefferminze kann unsere Gelüste verringern.
  • Tomaten: Tomaten schmecken nicht nur toll sondern haben auch einen hohen Chromgehalt. Dies führt dazu, dass sie den Appetit regeln können und wir weniger Heißhungerattacken erleben.
  • Haferflocken: Haferflocken sind sehr füllend und gesund, da sie voller Ballaststoffe stecken. Haferflocken sind ein ideales Lebensmittel für Ihr Frühstück. Sie beginnen damit Ihren Tag gut und werden sich für längere Zeit satt fühlen und nicht in Versuchung geraten zu ungesunden Zwischenmahlzeiten zu greifen. 
  • Äpfel: Ein Apfel kann vor Heißhungerattacken schützen, da durch den Verzehr eines Apfels der Blutzuckerspiegel schnell und einfach stabilisiert werden kann. Einen Apfel kann man zudem auch ganz einfach überall mit sich nehmen und griffbereit haben. Nehmen Sie sich für den Hunger zwischendurch also einen Apfel mit.
  • Zimt: Mischen Sie doch etwas Zimt in Ihren Kaffee (siehe oben) und erhalten Sie dadurch einen noch besseren Helfer für Ihr Abnehmen. 1-2 Gramm Zimt am Tag reduzieren Heißhungerattacken und sind zudem auch sehr gesund!
  •  Vitamin C (z.B. in Zitronen): Vitamin C ist für Ihren Stoffwechsel ein sehr wichtiges Vitamin. Sie sollten also darauf achten, dass Sie genug davon zu sich nehmen. Achten Sie auch darauf, die Lebensmittel, die Vitamin C enthalten nicht zu lange zu kochen (Falls Sie diese kochen), denn Vitamin C wird durch Hitze vernichtet.

 

Weitere Informationen

Schauen Sie auch in unsere anderen Kategorien, um noch mehr darüber zu lernen, was Ihnen beim schnell Abnehmen helfen kann. Wir haben Informationen über Abnehmen mit und ohne Sport, Tipps zum Durchhalten einer Diät und viele andere interessante Themen.